Meerschweinchen-"Sprache"



Wer meint, ein Meerschweinchen würde ein ruhiges Tier sein, von dem man kaum etwas hört, hat sich gewaltig geirrt. Das mag vielleicht anfangs so sein, aber schon nach kurzer Zeit ändert sich alles.

Vergesellschaftung? Da gibt es Brommseleien und Bespringen, Knattern und Zähneklappern oder es wird panisch herumgekreischt. Letzteres konnte Gizmo eine Zeitlang gut. Kimba und Leo haben sich über drei Etagen und quer durch Käfig und Freilauf geprügelt .
Wenn sich dann endlich alles ein wenig beruhigt hat, gibt es trotzdem noch mal ab und an Zickereien oder auch nur die ganz normalen "Unterhaltungen".

Sind die Schweinchen mit der Zeit zutraulicher geworden und lassen sich kraulen, dann wird zufrieden herumgepurrt. Hierbei konnte ich feststellen, dass es sich bei jedem Schweinchen geringfügig anders anhört.

Unbemerkt an den Kühlschrank gehen? Denkste!!! Da wird gepfiffen, bis das Trommelfell der Futtergeber kurz vor dem Platzen ist. Man kann zum Beispiel Leo immer wunderbar heraushören. Wenn er so richtig loslegt, habe ich manchmal das Gefühl, mein Ohr fängt gleich an zu bluten


Meerschweinchen haben eine Vielfalt an Tönen, um ihr Befinden auszudrücken. Dennoch klingen manche ähnlich und man sollte daher auch die Körperhaltung beachten. Wer seine Tiere oft beobachtet, wird aber irgendwann auch selber herausfinden, was Schweinchen "sagen" möchte.

Ich habe im Laufe der Zeit etliche Videos mit unserer Digi-Cam gemacht und da diese mit Ton sind, dachte ich mir, ich könnte diesen Ton einfach mal separieren. Leider ist das nicht ganz so pralle geworden, aber ich denke, einiges dürfte gut zu hören sein. Es handelt sich übrigens ausschließlich um ".wav-Dateien". Diese können nach dem Abspeichern mit dem Winamp abgespielt werden.
(Den Winamp Basic kann man kostenlos hier downloaden: >> KLICK <<.)

Sollte die Datei direkt angeklickt werden, wird der Quick-Time-Player aktiviert. Ich bitte aber darum, dass Ihr die Dateien auf Euren PC ladet, damit mein Traffic nicht zu sehr ansteigt. Danke!


Hinter dem Bild verbirgt sich das entsprechende Geräusch zur Erklärung:
(Bild rechtsklicken und "Ziel speichern unter" wählen)

Leo bekommt AB wegen dem Abzess am Hals (danach wird die Wunde gespült). Man hört sein panisches Quieken.
Zwei Nächte nach Leo`s OP wurden wir nachts von einem merkwürdigen Geräusch geweckt. Als wir leise den Raum betraten sahen wir, dass Gizmo am Cirpen war. Normalerweise machen das nur Weibchen. Es soll bedeuten, dass das Tier über irgendetwas beunruhigt ist, aber darüber gibt es viele verschiedene Meinungen.
Gizmo protestiert heftig. Er hasst diese "blöden Friseurtage"...
Baby-Kimba zieht bei uns ein und da ist die Aufregung bei Murphy, Leo und Gizmo groß.
Baby-Kimba wird heftig bedrängt und bekommt Angst.
"Wir haben Hungääääär". Man hört auf jeden Fall Leo am lautesten nach Futter pfeifen. Dieses Pfeifen gilt übrigens immer dem Futtergeber. (Man kann sich also auch nicht damit rausreden, dass man dachte, man wäre nicht gemeint
Kimba wird von Herrchen gekrault und ist sehr zufrieden mit dieser Behandlung.
Dies ist ein Video von Kimbas Art zu niesen. Erstmal als Beruhigung für besorgte Halter. Wenn das 1 oder 2 Mal passiert ist das nicht weiter tragisch. Es kann daran liegen, dass die Streu zu staubig ist oder auch das Heu.
ABER: wenn ein Tier das öfter macht, kann es auch sein, dass es HUSTET und das ist etwas, was unbedingt vom Tierarzt abgeklärt werden muss. Eine Lungenentzündung kann für ein Meeri tödlich sein!
(Danke an Silvia für den Hinweis.)
Kimba und Gizmo waren hier gerade u.a. dabei, die Rangordnung zu klären. Gizmo gibt außer dem Zähnegeklapper noch ein beunruhigtes Quiezen von sich.


Es kommen noch ein paar weitere Geräusche dazu, aber die müssen erst noch bearbeitet werden...


Da sich um Leo aufgrund seiner Stimmqualitäten schon eine große Fangemeinde gesammelt hat, wurde von seiner Plattenfirma ein Auszug seiner Pfeifqualitäten auf mp3 "gespielt" und kann hier nun heruntergeladen werden.
Leo Cover Leo - Schrei nach Futter
("Cover": rechtsklicken und "Bild speichern unter" wählen
Lied: Schrift rechtsklicken und "Ziel speichern unter")
Diese mp3-Datei ist 14 Sekunden lang.



Hier der Futterschrei als 4-Sekunden-SMS-Muig:
SMS-Muig
(SMS-Ton: Schrift rechtsklicken und "Ziel speichern unter")



© H. Appelhagen (15.07.2010)
Letztes Update am 06.02.2015



~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~


Ich bin immer an weiteren Informationen interessiert. Bitte schickt eine Mail an
webmaster@salat-killer.de.
Vielen Dank!




>> Zurück zum Index <<